Bußgeld rechtswidrig???

Moin, habe einen Fehler gemacht.
Ich bin von einer 70er Zone in einer 50er Zone reingefahren und war zu schnell. Habe das Auto ausrollen lassen und bin geblitzt worden, abzüglich der Toleranz mit 86 km/h…
Habe das Verkehrsschild Stadt übersehen und das Schreiben zugeschickt bekommen. Laut des 1. Schreibens soll es in Oelstorf passiert sein und ein paar Tage später bekomme ich ein 2. Schreiben das es nicht in Oelstorf, sondern in Trelde passiert ist.

Ich gebe zu, das ich zu schnell gefahren bin,seitdem fahre ich angemessen, will mich nicht herausreden aber wenn Die sich mit dem Ort vertun, Wer sagt denn, das die, von Denen, gemessene Geschwindigkeit stimmt?

Wie soll ich mich jetzt verhalten?



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.