Zweites mal bei Ladendiebstahl erwischt

Hallo ich bin 21 Jahre alt und wurde gerade zum zweiten mal beim Ladendiebstahl erwischt. Beide Male ein Wert von unter 30 €. Beim ersten mal war ich noch unter 21 und das Verfahren wurde nach 6 Sozialstunden fallen eingestellt.
Mit was für einer Strafe kann ich diesmal rechnen?

Ladendiebstahl Rechtsfragen und Urteile

Noch keine Antwort auf diese Rechtsfrage? Viele Leser fragen hier nach dem Strafmaß bei einem Ladendiebstahl. Mal sind sie zum ersten Mal erwischt worden, andere haben bereits mehrfach etwas geklaut und nun Angst vor der Strafe.

Keine Frage, Ladendiebstahl ist nicht in Ordnung und Strafe muss sein. Sie hängt aber von vielen Faktoren ab und eine Aussage auf den Einzelfall ist nur schwer zu geben. Helfen kann allerdings das lesen anderer Fälle in denen die Fragesteller später das Urteil vom Gericht als Kommentar geschrieben haben. Dies gibt einen Überblick wie Richter beim Ladendiebstahl urteilen. Lesen sie daher auch die anderen Rechtsfragen zum Ladendiebstahl in unserem Block.



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

One thought on “Zweites mal bei Ladendiebstahl erwischt

  1. Bei einem Ladendiebstahl mit Warenwert unter 30,- Euro handelt es sich um eine geringewertige Sache, weshalb Ermittlungen nur dann aufgenommen werden, wenn Strafantrag gestellt wurde. Die vom Kaufhaus ausgelobte Fangprämie hat darauf keinen Einfluss.

    In der Regel ist davon auszugehen, dass diesmal das Verfahren nicht erneut gegen Auflage, zum Beispiel Sozialstunden, eingestellt wird. Vielmehr müssen Sie mit einer Geldstrafe rechnen. Diese könnte sich im Rahmen von 20, maximal 30 Tagessätzen bewegen und kann von Ihnen auch in Raten gezahlt werden.

    Disclaimer: Unverbindliche Meinung/Ratschlag ohne Gewähr für Richtigkeit oder Vollständigkeit! Bitte beauftragen Sie einen Anwalt zur Überprüfung und Durchsetzung Ihrer Ansprüche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.