Von Freunden beschuldigt Geld gestohlen zu haben

Hallo zusammen,
Gestern Abend waren wir (2 Freunde und ich) bei einem befreundeten Pärchen zum Grillen. Wir studieren alle zusammen und sind zwischen 18-22.
am Abend saßen wir noch alle gemütlich zusammen und schauten einen Film, bis plötzlich der Junge des Pärchens alle nach Hause schickte außer mich. Ich wurde beschuldigt ihnen 50 Euro aus der Geldbörse gestohlen zu haben, welche ein Zimmer neben an in der Küche lag. Anscheinend wurde dem Paar schon häufiger Geld entwendet und weil ich sehr oft bei Ihnen zu Hause bin, Verdächtigen sie nun mich. Aufgrund dessen wurde auch eine Kamera in der Küche angebracht die den Vorfall filmte, man kann allerdings nicht wirklich etwas erkennen außer dass Geld entnommen wird und enine dunkele Gestalt. Im Hintergrund hört man kurz ein Husten und ein Gläser klappern, womit ich wieder in Betracht gezogen werde, da ich Gläser in der Küche holen war zwischendurch. Ich habe aber wirklich nichts getan, weiß mir auch echt nicht mehr zu helfen!!!!
Allerdings wird das vordere Zimmer und die Waschmaschine im Bad vom Vermieter mitgenuzt sodass jederzeit einer von denen in die Wohnung kann.
Sie haben mich jetzt angezeigt, obwohl ich 100000 mal gesagt habe dass ich damit absolut nichts zu tun habe.
Könnt ihr mir helfen?? Was kommt auf mich zu?



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

2 thoughts on “Von Freunden beschuldigt Geld gestohlen zu haben

  1. Erst einmal wurdest sicher nicht du angezeigt sondern es wurde eine Anzeige gegen Unbekannt erstattet.

    Die Polizei wird nun das Beweismaterial sichten und sichern (Filmaufnahmen, Zeugenaussagen u.s.w.). Sollten sich dabei ausreichende Anhaltspunkte fuer deine Taeterschaft ergeben, wird sie die Sache an die Staatsanwaltschaft weiterleiten, die dann entscheidet, ob sie ein Strafverfahren gegen dich eroeffnet oder nicht (auch wieder u.a. abhaengig von der Beweiswuerdigung durch den Staatsanwalt).

  2. Wurde die Geldbörse als Beweismittel polizeilich auf Fingerabdrücke untersucht ?

    „plötzlich der Junge des Pärchens“: Ich verstehe diesen Satz nicht richtig. Haben die noch einen Sohn ?
    Wurde in der Vergangenheit immer nur dann Geld gestohlen, wenn Sie zu Besuch da waren ?

    Sollten in der Vergangenheit immer nur Teil Beträge aus der Geldbörse gestohlen worden sein und niemals das gesamte in der Geldbörse befindliche Geld, dann deutet das auf einen Täter hin, der schon etwas abgezuckt ist. Der setzt nämlich voll darauf, dass der Diebstahl von Teil Beträgen oft unentdeckt bleibt.

    Gruß

    Dirty Harry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.