Sachbeschädigung und gefährliches Eingreifen in den Straßenverkehr unter Alkohol

Guten Tag.
Nach einer Party bei einem Freund sind wir zu Fuß da keine Busse mehr kamen um circa 2 nach Hause gelaufen. Die Strecke ist sicher über 8 km lang und es handelte sich um eine Schnellstraße. Unterwegs lagen nun 2 Leitplanken aus der Erde entfernt, welche wir aus unsinnigen Gründen mitnahmen. Um 3 Uhr wurden wir dann von der Polizei angehalten, weil ein Taxi-Fahrer gesehen hatte, wie wir diese mit uns getragen haben und zusätzlich ein Straßenschild. So nun lagen in unserer unmittelbaren Umgebung ein Straßenschild „Fußgänger und Fahrradfahrer frei“ und zusätzlich noch eine Leitplanke. 2 von den 3 Leitplanken passten 50 Meter weiter in solche Fugen rein, wo wir die aber garnicht her hatten. Darauf wurde ein Alkohol Test gemacht bei 4 von 5 Leuten die dabei waren. Einer hat ihn nicht gemacht, weil er noch nicht 16 ist und theoretisch garnichts trinken dürfte.
Nachdem die Personalien aufgenommen worden sind, wurde erstmal über den Sachverhalt gesprochen, dass da ja noch ein Schild liegt und eine weitere Leitplanke, worauf wir verneint haben diese getragen zu haben.
Demnächst dürfte also eine Anzeige aufgrund Sachbeschädigung und gefährlichem Eingreifen in den Straßenverkehr im Briefkasten liegen.

Fragen:
Trägt ein 18-er Verantwortung für die Gruppe?
Kann man aufgrund dessen seinen Führerschein verlieren?
Wann kommt die Anzeige?
Was erwartet mich?
Was tue ich am besten?
Und kann es negative Konsequenzen haben, nicht den Alkohol-Test gemacht zu haben? ( falls alkoholischer Einfluss sich mindernd auf das Urteil auswirken könnte.Ansonsten könnte der alkoholische Konsum von Zeugen bestätigt werden.)



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

One thought on “Sachbeschädigung und gefährliches Eingreifen in den Straßenverkehr unter Alkohol

  1. Trägt ein 18-er Verantwortung für die Gruppe?

    Nein, jeder ist für sich selbst verantwortlich.

    Kann man aufgrund dessen seinen Führerschein verlieren?

    Um den Autoführerschein zu verlieren bedarf es schon mehr als einer „einfachen“ Sachbeschädigung

    Wann kommt die Anzeige?

    Schwer zu sagen, 4 – 6 Wochen, manchmal aber auch recht schnell

    Was erwartet mich?

    Wahrscheinlich erst noch mal eine Vernehmung.
    Die Strafe? Schadensersatz und Sozialstunden maximal, wenn der Nachweis der Schuld erfolgt

    Was tue ich am besten?

    Wenn minderjährig, die Eltern aufklären.
    Wenn mündig sich mit den anderen absprechen und entweder gemeinsam lügen oder gemeinsam für die Tat einstehen.
    Rate zu letzterem, ist gut für die Seele.

    Und kann es negative Konsequenzen haben, nicht den Alkohol-Test gemacht zu haben? ( falls alkoholischer Einfluss sich mindernd auf das Urteil auswirken könnte. Ansonsten könnte der alkoholische Konsum von Zeugen bestätigt werden.)

    Nicht wirklich. Volltrunkenheit so das man nicht im Vollbesitz seiner Wahrnehmung war, kommt nach der Schilderung nicht in Betracht.

    Das Helferlein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.