Nachträgliche Anzeige wegen Fahrraddiebstahl?

Hallo Liebe Forummitglieder,

ich habe ein Problem und bin mir etwas unsicher, wie ich weiter verfahren soll. Vielleicht hat ja jemand einen Tip.
Folgendes ist passiert:
Mein Fahrrad wurde aus einem abgeschlossenen Keller gestohlen. Es war zusätzlich mit einem Bügelschloss gesichert. Ich war zunächst ziemlich platt und habe dann erst einmal unsere Hofanlage abgesucht. Und, oh Wunder, es stand doch tatsächlich neben einem andern Hofeingang. Vom Bügelschloss keine Spur und offensichtlich hatte sich jemand daran zu schaffen gemacht. Ich muss dazu anmerken, dass ich das Rad ca. 2 Jahre nicht genutzt hatte. Es hatte ursprünglich platte Reifen und war eingestaubt. Doch nun war es geputzt und aufgepumpt.

Da ja erst mal kein weiterer Schaden entstanden war (bis auf das verschwundene Bügelschloss), nahm ich mir mein Rad wieder und stellte es wieder in den Fahrradkeller. Dann ca. zwei Wochen später erfuhr ich zufällig von Nachbarn, dass der Sohn unseres Hausmeisters sein Fahrrad vermisste, welches er vor gar nicht allzu langer Zeit „gefunden“ und wieder repariert hätte. Er hätte es bei Aufräumarbeiten in seiner Tätigkeit als Hausmeister-Vertretung gefunden.

Nach einiger Recherche stellte sich heraus, dass er tatsächlich mein Fahrrad „gefunden“ hatte. Nur komisch, dass ich es nie verloren hatte. Da hatte er sich von einem anderen Nachbarn eine Flex geborgt und damit das Bügelschloss geknackt.
Unglaublich. Es ist auf jeden Fall klar, dass er sich das Rad einfach angeeignet hatte. Das ganze musste schon Wochen vor meinem Bemerken des Diebstahls passiert sein.

Lange Rede, kurzer Sinn: Er ist nicht einsichtig, dass er was falsches gemacht hat. Das Schloss hat er bis heute nicht ersetzt. Die ganze Angelegenheit ist jetzt ca. drei Wochen her und ich überlege ob ich ihn noch nachträglich anzeigen kann. Ist das überhaupt bei der Sachlage noch möglich? Oder hätte ich das gleich machen müssen?

Das ist mein Dilemma. Irgendwie würde ich ihm schon noch eins reinwürgen. Was meint Ihr?



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

3 thoughts on “Nachträgliche Anzeige wegen Fahrraddiebstahl?

  1. Hallo Alkanet, nennen wir es mal nicht eins reinwürgen, sondern den jungen Mann seinen Fehler vor Augen führen. Ein Abgeschlossenes Fahrrad kann man nicht wirklich im Fahrradkeller finden wo man als Hausmeister- Vertretung arbeitet.
    Schlicht weg handelt es sich hier um Diebstahl. Ich würde zuerst den Jungen und dann den Vater ansprechen, wenn das nichts hilft.
    Dieser sollte sich darüber im Klären sein, das er wohl nach einer Anzeige seinen Sohn nie wieder dort als Vertretung arbeiten könnte.
    Wie alt ist ist der Sohn des Hausmeisters?

    Zur Anzeige selbst, ja die sollte zeitnah erfolgen. Da du aber erst versucht hast die Sache so zu klären, was aber nicht ging ist auch eine nachträgliche Anzeige möglich.
    Entsprechend kannst du wenn die Gegenseite nicht einsichtig ist, diese zunächst anzeigen und dann später oder zeitgleich auch Schadensersatz verklagen.
    Das Helferlein

  2. Das ist schon „schwerer“ Diebstahl. Von Einbruch (erschleichen des Kellerschlüssels) ganz zu schweigen. Ich würde sofort Anzeige erstatten. Kostet Dich vielleicht 1 Stunde Zeit. Ob das Gespräch mit dem Vater hilft bleibt dahingestellt.

    Also, wenn ja, zu den Cops fahren und Anzeige erstatten. Schreib Dir das schon vorher als „Bericht“ auf. Dann geht es bei der Polizei schneller.

  3. Danke für Eure Meinungen. Nur noch mal zur Info: Der Sohn des Hausmeisters ist bereits über 30. Das ist vielleicht nicht so klar rübergekommen. Er übernimmt immer mal die Vertretung, wenn sein alter Herr dass nicht mehr schafft oder im Urlaub ist. Er hat deshalb natürlich auch einen Schlüssel, mit welchen er Zutritt zu den Fahrradkellern hat.

    Ja, ich denke ich werde einfach mal zur Polizei fahren und dort den Sachverhalt schildern. Ich meld mich dann wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.