Hausdurchsuchung // Verstoß gegen BtmG und Verstoß gegen WaffG.

Hallo heute stand um 7:30 uhr die Kripo vor meiner Tür mit einem Durchsuchungsbeschluss.
Der Grund „nur“ Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.
Jemand denn ich nicht wirklich kenne hatte bei der Polizei angegeben als sie ihn erwischt haben meinen namen genannt das er mir ebenfalls Btm verkauft hätte. Ich war vor einiger zeit leider Gottes in diesem Kreis, ich habe auch einmal von ihm etwas bekommen. Nun hat die Kripo bei der durchsuchung meines Zimmers (wohne bei den Eltern) einen Weißen Schnupftabak gefunden. Sie sind der meinung das es BTM ist, zudem kommt noch das sie munition aus dem 2. Weltkrieg gefunden haben die ich mit meinem Detecor im Wald gefunden habe.. d.h noch eine Anzeige Verstoßes gegen das WaffG (wenn ich mich nicht täusche). Sie haben zudem eine 9mm Schreckschuss pistole (nicht geladen und magazin war entfernt) in meinem Auto gefunden.

Noch etwas zu mir:
-18 jahre alt
-KEINE Vorstrafen
-Azubi
-Gering Verdienst

Was könnte auf mich zukommen?



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.