Datenmissbrauch durch Vermieter

Datenmissbrauch durch Vermieter

hallo,

da wir und heute erst hier angemeldet gaben, kommen wir auch schon mal vll mit einem schweren thema oder frage.

es geht hier um eine um ein frage was datenschutz bezieht.

nun der fall, oder frage. wir wohnen zur miete, und haben ein paar eure nebenkostenschulden bei unsrem vermieter. ok, ist klar werden auch beglichen, kein problem.
nun das große problem an der sache, mich hat unsere nette nachbarin mal darauf angesprochen, das wir noch diese schulden bei der sparkasse an nebenkosten haben. wo sie mir das sagte, muste ich schon mal schlucken, den sie wuste fast auf den cent genau was wir noch an der forderung zu begleichen haben. das kam mir gleich mal kommisch vor, den ich unterhalte mich nicht mit der nachbarin über diese schulden, was auch keinen was angeht ausser uns und den vermieter.
im gespräch konnte ich ihr entlocken, das sie dies informatione, aus erster hand der sparkasse erhalten hätte. da muste ich zumal nochmals schlucken. da wir ja der sparkasse keine ermächtigung gegeben haben, solche dinge an dritte weiterzugeben.

nun die frage, was kann man in soch einem fall machen, den es kann nicht sein das eine bank solche daten an wildfremde menschen weitergibt, was keinen was angeht.da diese informationen 100 % sind.



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.