Wg bewohner augezogen und Stromnachzahlung soll ich zahlen

hey Leute

Habe das folgende Problem. Habe bis vor kurzem mit einem Mitbewohner in einer Wg gewohnt (beide Hauptmieter) und nun ist dieser einfach über Nacht ausgezogen. Nun habe ich von der Drewag die Jahresabrechnung bekommen und die wollen ca. 280 Euro haben. Ich war bei der Drewag und habe denen den Sachverhalt erklärt und der Herr meinte nun das ich alleine für die Kosten aufkommen muss. Ist das richtig oder muss die Drewag versuchen rauszufinden wo er wohnt und ihn dann belangen. Ich war schon auf dem Einwohnermeldeamt aber die konnten mir keine neue Anschrift mitteilen da der gute Herr sich bis heute nicht umgemeldet hat. Nun will die Drewag den Strom zum 6.4. abstellen.
Welche Optionen habe ich? Muss ich nun wirklich für die gesammte Rechnung aufkommen oder kann die Drewag nur die Hälfte von mir fordern. Danke für Antworten……………

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.