Leistung eingestellt,feund ist mit eingezogen

Hallo,

ich habe der ARGE rechtzeitig gemeldet,dass mein Freund zum 01.10 einzieht. Mein Freund hat einen Vollzeit job (der noch gut bezahlt wird,aber er leider Kurzarbeit hatte bis Mitte Sept.) und ist unterhaltsverpflichtet seinem Kind gegenüber. Die Einkommensbescheinigung bekommt ARGE am 15.,da erst Mitte des Monats Lohn gezahlt wird.Wurde auch mit der ARGE so besprochen.

Nun bekomme ich Post,dass die Leistungen für mich und MEIN Kind eingestellt worden sind. Wie stellen die sich das vor? Dank seiner Kurzarbeit bekommt er nicht soviel und mus Unterhalt zahlen.
Was darf überhaupt angerechnet werden? Und darf ohne Unterlagen entschieden werden,dass meine Leistungen eingestellt werden?Leben seit 01.10 zusammen,haben kein gemeinsames Kind,jeder hat sein Konto.

Möchte mich vorab informieren,vielen Dank

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Ein Kommentar zu “Leistung eingestellt,feund ist mit eingezogen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.