Arbeitslos wg Krankheit, kein Krankengeld, k, Hartz4, k. Sozialhilfe! Wer weiß Rat?

Eine Freundin von mir wurde Ende letzten Jahres aufgrund mehrerer Leistenbrüche in der Probezeit krankgeschrieben und dadurch arbeitslos.
Durch einen inkompetenten Arzt wurde sie versehentlich nach rund 4 Wochen für 3 Tage „gesundgeschrieben“, ironischerweise 1 Woche vor der zweiten (von bisher 3) OP! Daraufhin verweigert die Krankenkasse die Zahlung von Krankengeld und schickt sie zum Arbeitsamt. Für ALG1 erfüllt sie die 2 Jahre Anwartschaftszeit nicht, ALGII wird nicht bearbeitet, da die Unterlagen von der Renten- sowie Familienkasse nicht kommen – telefonisch zu erreichen ist bei diesen Stellen natürlich auch niemand und beim Schriftverkehr bewegt sich auch nichts.
Sie ist nun seit 4 Monaten ohne einen Cent und kurz davor, so gesehen zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres unter der Brücke zu landen! Das Sozialamt schickt sie wieder zurück zum Arbeitsamt mit der Begründung, dieses sei für sie zuständig in Sachen Sozialgeld.. Allerdings fühlt sich eben jenes Arbeitsamt auch für Sozialgeld nicht zuständig! Was kann sie tun??? Wer weiß Rat???



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.