Antrag auf neue Wohnung wegen hygienischen Bedingungen

Hallo…. ich habe bei der Arge einen Antrag für eine eigene Wohnung gestellt, wegen sehr ungünstigen hygienischen Bedingungen. ich bin 23 Jahre alt und wohne derzeit bei meinem Vater in einem Altbau. Beschreibung der Altbauwohnung: keine Heizmöglichkeiten, keine Bademöglichkeiten, Plumsklo, feucht-nasse Wände wegen eines kaputten Daches, Schimmel, Ungeziefer usw.

Hatte schon eine Gutachterin da, und sie sagte es sind keine angemessenen Umstände zum leben. In der Ablehnung steht: „Im Gespräch mit dem Jugendamt des Erzgebirgskreises wurden zwar die ungünstigen Wohnverhältnisse bestätigt, es konnten jedoch keine grundlegenden familiären Konflikte festgestellt werden.“

Somit möchte ich Widerspruch einlegen, weil ich unter diesen Verhältnissen nicht wohnen kann…. können sie mir bitte helfen danke im voraus



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.