Anteilige Rückzahlung von Beiträgen der KV und PflV für den Sterbemonat

Hallo, meine Mutter ist am 14.02.2011 verstorben. Die Deutsche Rentenversicherung hat KV- und PflV-Beiträge für den Sterbemonat anteilig ohne Antrag erstattet. Für die Erstattung der Beiträge im Rahmen der Betriebsrente und VVA-Pension haben mich die Rentenstellen an die zuständige KV verwiesen. Trotz Anschreiben hat die Barmer GEK nach 4 Monaten nicht geantwortet. Habe ich Anspruch auf die anteilige Erstattung der Beiträge nach dem Tod für den Sterbemonat?

Vom Bundesversicherungsamt (Aufsicht über die Krankenkassen) konnte ich heute wegen Betriebsausfluges noch keine Antwort erhalten.

Über eine kompetente Antwort würde ich mich freuen. Vielen Dank im voraus.

AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.