Streit nach Reisebuchung: Wie kann ich stornieren?

Guten Tag, ich habe für September 2008 zusammen mit 4 Freunden ein Haus auf Mallorca gemietet. Der Mietvertrag wurde von einer Person unterschrieben, die von uns allen das Geld überwiesen bekommen hat. Aufgrund eines Streits werden 2 Personen an der Reise nicht teilnehmen. Die Person, über die die finanzielle Abwicklung lief weigert sich jetzt, den Anteil der nichtteilnehmenden Personen zurückzuzahlen.

Eine Stornierung der Reise ist nicht mehr möglich bzw. würde 30% Stornokosten betragen. Kann man ggf. das Geld einklagen? Oder haben die Personen, die jetzt doch nicht mitfahren-aber bereits bezahlt haben- „Pech“ gehabt? Vielen Dank!



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

One thought on “Streit nach Reisebuchung: Wie kann ich stornieren?

  1. Ist zwar schon älter die Frage, aber vielleicht kann ich ja einem anderen helfen.

    Wenn mehrere Personen eine Reise zusammen buchen,bietet es sich an, diese bei der Buchung namentlich zu erwähnen.
    Die zwei Personen aus dem obigen Beispiel müssten die 30 Prozent Stornokosten bezahlen und den Rest zurück bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.