Stornierung der Reise bei Minderjährigen

Hallo, ich habe am vorletzten Sonntag bei fun-reisen.de meinen Urlaub für den Sommer buchen wollen. Gesagt, getan. Für 6 Leute. Einen Tag später habe ich gemerkt, dass ein anderer Anbieter billiger ist. Nun habe ich die bereits gebuchte Reise via Email storniert. Ich bekam eine Mail zurück, dass dies möglich sei, nun allerdings Kosten in Höhe von 85euro + 19euro p.P. anfallen. Nicht so schön.

Ich habe geantwortet, dass ich stornieren müsse, da meine Eltern nicht mit der Buchung einverstanden waren. Ich bin noch 17. Danach bekam ich eine Mail, dass sie mir aus Kulanz eine Rechnung in Höhe von 19euro + 19euro p.P. für die angeschlossenen Versicherungen in Rechnung stellen. Was kann ich nun tun? Wer ist im Recht? Wie viel können sie von mir abverlangen?? Danke im Vorraus

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Ein Kommentar zu “Stornierung der Reise bei Minderjährigen

  1. Ratgeber Recht Gast

    1. Darfst du keine überteuerten Urlaubsreisen buchen, weil du noch nicht voll Geschäftsfähig bist.
    2. Hast du das Recht als Deutscher Bürger jeden beliebigen Vertrag nach 2 Wochen zu kündigen.
    Kosten dafür dürften nicht anfallen.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.