Error Fare Oman Air

      1 Kommentar zu Error Fare Oman Air

Hallo,
hoffe das Thema wurde hier nicht schon diskutiert.
Geht um ein Flugticket gebucht über Expedia mit Oman Air von Frankfurt nach Kuala Lumpur und Return in Business Class zum Preis von € 473.-
Ticket wurde ausgestellt (Etix) am 22.03.2013 und Kreditkarte belastet.
Am 27.03.2013 email von Expedia mit „ Reisplanänderung“, Oman Air hat alle Flüge storniert.
Am 29.03.2013 email von Expedia mit „wichtige Änderung ihres Reiseplans“.
Mit folgendem Text : Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass dieser Reiseplan nicht zu dem genannten Preis bestätigt werden konnte, da die Fluglinie den Preis fehlerhaft auf unserer Website eingegeben hat…
Am 15.04.2013 Anfechtungserklärung von Oman Air mit folgendem Inhalt:
Frankfurt, 03.04.2013
Sehr geehrte Damen und Herren,
Sie haben zwischen dem 20. und 28. März über das Onlineportal Expedia einen Flug von Frankfurt über Muscat nach Kuala Lumpur gebucht.
Sie haben bereits von Expedia eine entsprechende Mitteilung erhalten, dass wir diese Buchung angefochten haben.
Es liegt ein Anfechtungsgrund vor, da bei der Eingabe der Preisdetails ein Eingabefehler unterlief, der zu einer Übermittlung eines falschen Preises an Expedia führte. Wir bitten dieses Versehen zu entschuldigen. Der Preis für den von Ihnen gebuchten Flug liegt bei mind. EUR 2.900,- pro Person. Wie Sie selbst erkennen konnten, lag der ausgeschriebene Preis um ein Vielfaches unter dem marktüblichen Preis. Der Buchungspreis

Am 19.04.2013 nochmal eine Anfechtungserklärung mit folgendem Inhalt :

Frankfurt, 19.04.2013
„Sehr geehrte Damen und Herren,
nachdem Sie in den vergangenen Wochen von verschiedenen Stellen bereits in dieser Sache kontaktiert wurden, bedauern wir es sehr, Sie nochmals in dieser Angelegenheit bemühen zu müssen. Für die Umstände und Unannehmlichkeiten, die Ihnen dadurch entstehen, entschuldigen wir uns nochmals ausdrücklich.
Wie Sie bereits mitbekommen haben, hatten wir zunächst Probleme, Sie direkt zu kontaktieren, da ausschließlich die Online Portale über Ihre Kontaktdetails verfügen. Nachdem eine Herausgabe Ihrer Daten abgelehnt wurde, baten wir die Online Portale, Ihnen unsere Nachricht zu übermitteln. Die Online Portale sagten uns zu, dies zu tun. Erst im Nachhinein stellte sich heraus, dass nicht alle Online Portale unserer Bitte exakt nachgekommen sind. Uns wurden nach und nach von den vermittelnden Online Portalen die E-Mail Adressen der Passagiere übermittelt, so dass wir eine erste direkte Kontaktaufnahme in die Wege leiten konnten. Der guten Ordnung halber wenden wir uns hiermit vorsorglich erneut an Sie.
Wir erklären hiermit nochmals die Anfechtung Ihrer Buchung Ihrer Flugverbindungen mit OMAN AIR nach und von Kuala Lumpur (Hin- und Rückreise).
Hintergrund dieser Anfechtung ist, dass bei Eingabe der Preisdetails ein Eingabefehler unterlief, der zu einer Übermittlung eines falschen Preises an diverse Online Portale führte. Wir bitten dieses Versehen zu entschuldigen. Wie Sie selbst erkennen konnten, lag der ausgeschriebene Preis um ein Vielfaches unter dem marktüblichen Preis. Der Buchungspreis wird Ihnen umgehend zurückerstattet. Hierfür fallen selbstverständlich keine Kosten an.
Wir dürfen Ihnen nochmals versichern, dass uns die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten aufrichtig Leid tun.“
Jetzt würde mich brennend eure Meinung interessieren, ob ein Vertrag überhaupt zustande gekommen ist, und wenn ja ob er richtig Angefochten wurde, hätte man diesen als Preisfehler erkennen müssen….

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Ein Kommentar zu “Error Fare Oman Air

  1. Schlappeseppel

    Hallo,

    lies Dir das mal als Parallele durch: Wirksamer Vertrag trotz Preisfehler » shopbetreiber-blog.de

    Zitat:

    Auch ein Vertrag, der auf einem Irrtum beruht, ist nicht von Anfang an als nichtig anzusehen. Der Vertrag kann nur “aus der Welt” geschafft werden, wenn die Partei, die dem Irrtum unterlag, unverzüglich die Anfechtung erklärt.

    Du hast geschrieben:

    ….hatten wir zunächst Probleme, Sie direkt zu kontaktieren, da ausschließlich die Online Portale über Ihre Kontaktdetails verfügen

    Es wurde also versucht Dich gleich über den Irrtum zu kontaktieren.

    Ferner heisst es :

    Der Buchungspreis wird Ihnen umgehend zurückerstattet. Hierfür fallen selbstverständlich keine Kosten an

    Ist demnach alles in Ordnung und „sauber“ gelaufen.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.