Zwei Aufzüge, nur noch einer benützbar

Zwei Aufzüge, nur noch einer benützbar

Ich habe einen lustigen Fall:

Mein Büro ist einem Geschäftshaus. Dieses hat zwei Personenaufzüge.
Nun hat der Vermieter ohne Mitteilung an seine Mieter einen der zwei Aufzüge so baulich verändert, das dieser nur noch für den neuen Ladenmieter im Erdgeschoss benützbar ist, auch von diesem nur über sein
Ladengeschäft betretbar ist. Dessen Laden geht über EG und OG. Er hat also einen Kundenaufzug erhalten.

Wir anderen Mieter, die wir bis zum 5. Geschoss unsere Büro haben, teilen uns nun nur noch einen Aufzug, statt zwei. Im Gespräch meinte der Vermieter nur, das es ja kein Nachteil sei, wenn nur noch ein Aufzug vorhanden ist.

Das ist sicherlich richtig, ausser, das man nun längers warten muss, inbesondere nachdem einige Mieter ja grössere Laufkundschaft hat
(Fortbildungsseminare etc.).

Allerdings finde ich, das dies unerheblich ist dieser Einwand.

Ich halte dies für eine Verschlechterung der Mietsache und möchte eine Mietkompensation. Die muss nicht hoch ausfallen, aber so, das der Vermieter weiss, man beschränkt nicht einfach seine Mieter, teilt nichts mit, schafft vollendete Tatsachen und redet sich damit heraus, das der eine Aufzug ja auch seine Funktion erfüllt.

Kann mir da jemand einen Rat geben?

Freu mich auf Antworten.

AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.