Vermieter will Kaution einbehalten ohne Grund!

Vermieter will Kaution einbehalten ohne Grund!

So wir brauchen unbedingt hilfe bzw. fachmännische Ratschläge.

Mein Freund und Ich sind 5monaten aus unserer ersten gemeinsamen Wohnung ausgezogen (wegen schimmel) und wir haben ein auszugsprotokoll mit Hausverwaltung gemacht, was wir alles noch machen mussten (Löcher zu machen und das Reinigen der Wohnung).
Nachdem wir diese Forderungen erledigt haben, baten wir die Hausverwaltung um einen neuen Wohnungsübergabetermin, trotz nach mehrere Aufforderungen uns einen Termin zu nennen wurde keine richtige Übergebe gemacht. Somit wir die Schlüssel einfach bei Hausverwaltung abgeben mussten und wir eine übige Quittung bekamen.

Nach 2monaten baten wir der Hausverwaltung uns schriftlich zubestätigen das wir nach der Zahlung der Betriebskosten die Kaution zurück bekommen. Nach mehreren Telefonaten haben wir erfahren das der Vermieter die Kaution ohne unseres Wissens eingezogen. Die Begründung lautet wegen nachträgliche Malerarbeiten bezieht der Vermieter die Kaution (480€) ein.
Im Mietsvertrag steht ausdrücklich das die Wohnung, Besenrein abzugeben sei.

Hat der Vermieter das Recht so zu handeln? (wir glauben das ist Diebstahl)
Wie würden die Chancen vor Gericht stehen und wurde der Deutsche Mieter Bund diese kosten übernehmen?



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.