Vermieter will Bausanierung vornehmen

Vermieter will Bausanierung vornehmen

Guten Tag,

seit 4,5 Jahren bewohne ich mit meinen 2 erwachsenen Söhnen eine 76 qm Wohnung mit einer 30 qm großen Dachterrasse in einem 2 Familienhaus mit ausgebauter und vermieteter Dachwohnung. Also 3 Parteien. Die Parterrewohnung wurde vor einem Monat neu vermietet an eine Familie mit 6 Personen ( 2 Erwachsene und 4 Kinder ) wobei 2 Kinder 24 Stunden durch einen mobilen Kinderintensivdienst betreut werden. Dies erfolgt durch 11 Personen im Wechsel.

Mein Mietvertrag wurde auf 5 Jahre befristet ( Meines Erachtens nicht erlaubt) und endet im September 2012.

Vor 3 Wochen besuchte mich mein Vermieter und teilte mir mit, das er die Dachterrasse entfernen will und dadurch mehr Wohnraum schaffen will. Er bezeichnet dies als Modernisierungsmaßnahmen, weil er auch Dämmung anbringen will. Dies hätte zur Folge, das die Wohnung mehr QM erhält und somit natürlich auch mehr Miete ansteht. Begründung: das Terrassendach ist immer wieder undicht und verursacht somit Wasserschäden in der Parterrewohnung. Er erwarte jetzt keine Antwort von mir, ich sollte mir aber Gedanken dazu machen, ob ich dann noch gewillt bin, die Wohnung zu nutzen.

Gestern abend 25.10.2011 rief mich mein Vermieter an und verlangte von mir eine mündliche Entscheidung. Diese habe ich dem Vermieter nicht gegeben. Ihn aber darauf hingewiesen, das er mir sein Bauvorhaben doch schriftlich zukommen lassen sollte, mit genauen Angaben um wieviel QM sich die Wohnung vergrößern wird und um welchen Betrag sich die jetzige Miete erhöhen wird. Schließlich wäre er am Zuge. Dies gefiel meinem Vermieter ganz und gar nicht. Er wurde sogar etwas ausfallend, indem er mir sagte: Dann kommunizieren wir in Zukunft nur noch schriftlich, entschuldigte sich für seine Belästigung und wünschte mir noch einen schönen Abend und legte auf.

Ich gehe davon aus, das er erwartet hat, ich würde die Wohnung unter diesen Umständen kündigen ( 3 Monate Kündigungsfrist ) damit er „ungeniert“ im Frühjahr seine Baumaßnahmen im mietfreien Zustand erledigen kann.

Oder aber, er will gar keine Baumaßnahmen vornehmen, sondern meine Wohnung dem neuen Parterremieter mit vermieten.

Ich weiss nicht genau, wie ich mich weiter verhalten soll. Ich weiss nur, so ohne weiteres möchte ich meine Wohnung nicht überlassen. Soll er doch kündigen.

Können Sie mir etwas dazu raten ?

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.