Untermiete: Renovierung bei Auszug

      Keine Kommentare zu Untermiete: Renovierung bei Auszug

Untermiete: Renovierung bei Auszug

Hallo Zusammen,

Ich stelle mir momentan die Frage, ob ich bei meinem anstehenden Auszug aus meiner WG wirklich renovieren muss (Löcher schließen, streichen, etc.), da in meinem Untermietvertrag nichts diesbezüglich steht. In der WG habe ich nun knapp ein Jahr gewohnt und bin in das Zimmer im unrenovierten Zustand eingezogen.
Das Einzige, was in meinem Vertrag zur Instandhaltung steht ist folgendes:
„Der Untermieter übernimmt die regelmäßige Reinigung der ihm überlassenen Räume. Die Reinigung der gemeinschaftlich genutzten Räume erfolgt im Wechsel jede Woche. Der Hauptmieter ist berechtigt, die überlassenen Räume nach vorheriger Absprache mit dem Untermieter zu besichtigen.

Der Untermieter erkennt die Hausordnung als verbindlich an und haftet für Schäden, die er oder sein Besuch am Eigentum des Vermieters oder des Hauptmieters verursacht.“

Steht der zweite Abschnitt für die Gebrauchsspuren des normalen Wohnens – Regallöcher, Nägel in den Wänden, etc. – oder kann ich ohne eine Renovierung ausziehen?

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.