Terror- Nachbar !!! Hilfe…

Terror- Nachbar !!! Hilfe…

Hallo Leute. Ich hoffe echt das mit hier jemand helfen kann.
Ich bion mit meinem Freund anfang April in unsere erste gemeinsame Wohnung gezogen.
Die ersten 2 Wochen war alles super.
Dann ging aber ein ständiges lautes Musik hören durch den Sohn unserer Vermieter los( er wohnt über uns, Die Eltern nebenan), zu den unmöglichsten Zeiten, abends 11, morgens halb 4…
Zudem klingt es als wirft er Möbel durch die Gegend da oben. Dem nicht genug, die Spitze erreichte das ganze letzte Woche. Der Typ wurde von Tag zu Tag aggressiver, rennt ständig schreiend draußßen rum, flucht, tritt Sachen um, hat oben die Fenster offen, Musik volle Lautstärke und brüllt Parolen und sowas. Den einen Tag hat er sogar gedroht, seinen Vater umzubringen.
Da kam dann auch die Polizei, haben aber nur nach dem Vater geschaut und nix weiter, weil der Typ nicht da war. Am nächsten morgen 03:30 wieder Musik, Gebrülle,…wir haben dann die Polizei geholt und die haben ih mitgenommen.
Er scheint wohl auch Drogen zu nehmen und öfters in Therapie zu sein.
Ich finde ja der gehört weg geschlossen, aber in Dtl. muss ja anscheindend immer erst was passieren bevor jemand mal genauer hinsieht. Wir führen schon ein Lärmprotokoll, Polizei wann immer es sein muss.
Haben mit den Eltern schon gesprochen, aber zumindest die Mutter ist zwar einsichtig, scheint aber aucn nix unternehmen zu wollen/können…

Ich denke zumindest das eine Mietminderung hier sehr angebracht wäre, um zu zeigen das wir es ernst meinen( alle Vormieter haben brav Provision gezahlt, die Klappe gehalten und sind bald wieder ausgezogen).
Habt ihr ne Idee wieviel(konnte nix in der Richtung finden).

Is zwar echt die Hölle, aber wir wollen nicht schon wieder ausziehen, da alles verdammt teuer war, uns Zeit, Kraft und vor allem geeingnete Wohnungen fehlen.

Die ganze Nachbarschaft fühlt sich terrorisiert, die lassen schon die Kinder nicht mehr auf die Straße.

Auch wenn ein Teil vom Thread hier nicht her gehört, habt ihr Tipps was ich sonst noch so machen kann???

Das ist doch Betrug, so eine Wohnung zu vermieten wenn man seit Jahren von dem Terror weiss den der verursacht.

Ich hoffe auf viele Tipps…

MfG eine sehr kraftlose und müde Mieterin !!!

AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.