Strom wird nicht bezahlt – Strom abstellen?

Strom wird nicht bezahlt – Strom abstellen?

Nehmen wir einmal an, dass ein Haus ursprünglich ein Einfamilienhaus war und später zu einem Mehrfamilienhaus umgebaut wurde. Nehmen wir weiterhin an, dass in diesem Haus nur ein Stromzähler ist. Der Vermieter hat einem Vertrag mit dem Energieversorger, die Mieter zahlen monatl. mit der Nebenkostenabschlagszahlung einen Stromabschlag. Nehmen wir weiter an, nun zieht in eine der Wohnungen ein Mieter ein, der Hartz4 bekommt. Das Amt zahlt nun weniger Miete, da ja der Hartz4-Empfänger seinen Strom selbst zahlen muss.
Dieser zahlt aber keine Stromkosten an den Vermieter, dass macht er seit Einzug, also schon über ein Jahr. Kann nun der Vermieter, genau wie es der Energieversorger machen würde, den Strom für diese Wohnung abstellen? Selbstverständlich erst nach mehrfacher Mahnung und Vorankündigung.
Eigentlich ja. Er hat mit dem Mieter vereinbart Strom gegen Geld. Da der Mieter kein Geld zahlt, muss der Vermieter nun auch keinen Strom mehr liefern.
Oder gilt für Strom etwas anderes wie für Brötchen?



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

One thought on “Strom wird nicht bezahlt – Strom abstellen?

  1. Meiner Meinung nach kann der Vermieter hier kündigen, weil der Strom in diesem Fall fester Bestandteil des Mietvertrages ist also gleich der Mietzahlung.
    es gibt dazu auch ein urteil
    Wasser, Strom etc abstellen, wenn Mieter nicht zahlt bei gewerblicher Miete | Rechtsanwalt News
    Allerdings geht es hier um einen Gewerbemietvertrag. Denke aber das trifft auch bei privater Vermietung zu.

    Zukünftig sollte jeder Mieter einen eigenen Zahler bekommen, so werden solche Probleme im voraus verhindert.
    Wurde für das entsprechende Jahr eine Nebenkostenabrechnung erstellt?
    Das Helferlein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.