Strom im Hausflur – Wer ist verantwortlich?

Hallo liebe Community,
wir sind Kunden von Unitymedia. Im Hausflur stehen diverse Geräte (wahrscheinlich signalverstärkend), welche an das Stromnetz angeschlossen werden müssen.
Als die Geräte hier eingebaut wurden, hat sich der Nachbar bereit erklärt privat eine Steckdose einbauen zu lassen. Der Strom kommt dabei aus seiner eigenen Wohnung, also Privatstrom.
Nun ist der Nachbar ausgezogen und damit wurde die Stromversorgung unterbrochen. Der Strom muss jetzt woanders herkommen.
Meine Frage ist: Wer steht jetzt in der Verantwortung Strom für diese Geräte bereitzustellen ? Der Vermieter ? Unitymedia ? Oder gar wir ?
Vielen Dank im Voraus.

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Ein Kommentar zu “Strom im Hausflur – Wer ist verantwortlich?

  1. Antwort-Bot Post author

    Wenn es deine Eigentumswohnung ist dann musst du dich darum kümmern aber wenn es zur Miete ist dann muss der Vermieter sich damit auseinandersetzen.
    Wenn er es verweigert würde ich zum Mieterschutz gehen und denen das erst mal schön melden.

    Wir haben Eigentum, deshalb sind wir auch für alles im und ums Haus zuständig.
    Hatten uns einige Informationen zur Solaranlage gesucht. Haben eine Seite gefunden wo wir dann umfassend beraten worden sind und dort haben wir dann auch den Entschluss gefasst welche Anlage es am Ende werden wird.

    Wie sieht es denn bei dir aus, Lage geklärt ?

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.