Sanierung des Badezimmers

Sanierung des Badezimmers

Bei uns waren heute Architekten der Firma die unsere Wohnungsgesellschaft beauftragt hat wegen anstehender Badezimmersanierung. Jetzt hat man uns gesagt das nach vollständiger Sanierung nichts mehr aufgehangen werden darf, d.h. Regale oder sonstiges. Nach nachmaligen Nachfragen dürften wir wohl auch nicht mehr in die Fugen bohren. Aber wir würden ja eine Ablage unter dem Spiegel bekommen.
Wir hatten jetzt vorher auch 2 Regale und einen Handtuchhalter angebracht, alles schön brav in die Fugen gebohrt. Man muss anmerken das das Badezimmer sehr klein ist und es nicht möglich ist dort irgendwelche Schränke/Regale hinzustellen.
Meine Frage ist nun, darf uns der Vermieter jetzt wirklich verbieten Regale oder ähnliches and die Wand anzubringen, selbst wenn dabei keine Fliesen beschädigt werden ?



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.