Ruhestörung im Mehrfamilienhaus

      Keine Kommentare zu Ruhestörung im Mehrfamilienhaus

Ruhestörung im Mehrfamilienhaus

Hallo ich lebe in einem 3 Parteienhaus im obersten Stockwerk (mit 3 Mitbewohnern). Am Wochenende ist bei uns in der Regel auch recht laut abends (fr und sa ab ca 21uhr), wenn hier eine Fete steigen sollte. Jedoch ist es sonst eigtl immer ruhig. Der Vermieter hat sich bisher auch erst einmal beschwert. Er lebt unter uns im 1. stock. Im Erdgeschoss sind gestern neue Mieter eingezogen. Das Problem ist das es seitdem extremst laut ist. Man hört es bis in den 2.stock (wo wir wohnen). Nun steht auch noch die Prüfungsphase an und brauchen daher auch vor allem tagsüber ruhe (bis April laufen die Prüfungen).

Ist es erlaubt an einem Sonntag den ganzen tag heftigst lauten Metall (ohrenbetäubende Musik) zu hören? auch generell wäre es mir lieber wenn es unter der Woche keine Störung gibt. ich kann mir denken das ein freundlicher Hinweis allerhöchsten ein paar tage wirksam ist… was soll/-en ich/wir nun tun? würde es etwas bringen dem Vermieter mitzuteilen, dass man mit diesen neuen mietern nicht in einem haus leben kann? wann wäre eine anzeige angebracht? danke im voraus für die antworten!!

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.