Rückzahlung Nebenkosten und Mietkaution

Rückzahlung Nebenkosten und Mietkaution

Hallo , ich habe seit 2000 in der gleichen Mietwohnung gewohnt. Es gab nie Schwierigkeiten mit dem Vermieter. In diesem Sommer habe ich die Wohnung fristgemäss zum Ende Oktober per Einschreiben gekündigt. Da vorher aufgefallen ist, dasss die letzte NK-Abrechnung in 2006 für 2005 erstellt worden ist – und seitdem keine mehr – (damalige Rückzahlung ca 320 EURO) wurde der Vermieter in dem Schreiben auch aufgefordert, diese Abrechnungen zu erstellen und das Geld zurückzuzahlen. Das ist bis heute nicht erfolgt.

Gibt es eine Frist, zu der meine Ansprüche hier verjähren, wenn bereits angemahnt wurde? Auch die Kaution wurde nicht zurückgezahlt. (Es gibt ein Abnahmeprotokoll für die Wohnung.) Welcher Zinssatz sollte gefordert werden? Telefonisch ist der Vermieter nicht zu erreichen. Bleibt jetzt nur der Rechtsanwalt? Können die Rechtsanwaltskosten dem Vermieter in Rechnung gestellt werden? Vielen Dank

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.