Rechtstreit, Unstimmigkeiten im Mietrecht

Rechtstreit, Unstimmigkeiten im Mietrecht

Hallo Forum,

ich habe ein kleines Problem mit meiner Ex-Freundin.
Also zur Vorgeschichte, wir haben seit 1,5 Jahren eine Wohnung zusammen und sind im Mietvertrag beide als Mieter eingetragen.
Die Kaution und Einrichtung haben wir aufgeteilt, sprich wir haben beide ungefähr die gleiche Summe dafür ausgegeben und jeder hat etwas eingebracht.

Nun zu meiner Frage: Sie bringt neuerdings ihren neuen Freund hier her obwohl ich das nicht möchte.
Kann ich da irgendwas machen? Oder muss ich es einfach so hinnehmen?



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

3 thoughts on “Rechtstreit, Unstimmigkeiten im Mietrecht

  1. Hallo l34trul3r
    Ein starkes Stück deiner Ex. Als Mieter der Wohnung, der du bis weil du mit unterschrieben hast, kannst du den neuen Stecher aus der Wohnung weisen.
    Auch wenn deine Freundin ihm erlaubt in die Wohnung zu kommen, so wiegt dein Nein höher, da gegen deinen Willen keiner die Wohnung betreten darf.
    Wird aber wohl Zeit die Sache zu beenden.

    Tschau Volker

  2. Hallo Volker,

    Hab vielen Dank ! Das ist ein kleiner Lichtblick für mich. So muss ich mir nicht mehr ganz auf der Nase rumtanzen lassen.

    Ich habe zuerst gedacht, dass mein Vater hier reingeschrieben hat weil er genauso denkt und auch Volker heißt

    Da das Forum für Rechtliches gedacht is, will ich mich jetzt hier nicht ausheulen, aber ich finds auch frech von ihr, vor allem weil er hier heute noch schlafen sollte.. an meinem Geburtstag^^

    Auf jeden Fall noch mal ein dickes Danke für die Hilfe. Ich hoffe, dass bald eine Einigung erzielt werden kann, damit ich endlich meine Ruhe habe.

    Lg
    l34trul3r / Marcus

  3. Hi Marcus, sage ihr schon bevor der Besuch kommt, dass du dann die Polizei rufst.
    Vielleicht will sie dich nur provozieren, damit du handgreiflich wirst. So bekommt sie dich leicht aus der Wohnung.
    Das Dingen mit der Polizei musst du dann auch durchziehen.
    Das ist einfach so Dreist, dass wir Männer zusammen halten müssen.
    Achso, bin nicht dein Vater, in solchen Situationen sollten aber alle Männer zusammen halten.
    Tschau Volker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.