Neues Schloss in der Wohnungstür!!!

      1 Kommentar zu Neues Schloss in der Wohnungstür!!!

Neues schloß in der Wohnungstür!!!

Hallo,
ich brauche dringends euren Rat,es geht darum das meine therme kaputt ist und die von meiner Nachbarin auch!
Man wollte sich drum kümmern doch es ist nichts weiter passiert!!
Ich bin jetzt schon seit vier wochen bei einer Freundin damit ich es warm habe und heiß Duschen kann.
Vor zwei wochen bin ich nach hause gefahren weil ich sehen wollte ob was passiert ist zb das ich wieder heißes Wasser habe.
Denn ich habe im Oktober auch nur die kaltmiete überwiesen!!
Und was muß ich zu meinem Entsetzen feststellen?, das ich nicht mehr in meine Wohnung komme da der Vermieter einfach ein neues schloß eingesetzt hat!!!
Auf Anrufe usw reagiert er auch nicht.
Was soll ich tun???
Bitte helft mir denn ich bin am verzweifeln!!!

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Ein Kommentar zu “Neues Schloss in der Wohnungstür!!!

  1. Advocatis

    Hallo

    Überweisung der Kaltmiete
    Es ist taktisch unklug, falsch und nicht der richtige Weg die Nebenkosten einzubehalten.
    Bedenken sie, am Ende des Jahres erfolgt die Nebenkostenabrechnung. Hier fehlen dann die Eingänge für Oktober. Gut, sie haben im Oktober auch fast nichts verbraucht, Kosten für Müllabfuhr, Kabelgebühren, Versicherungen und andere zur Umlage fähigen Betriebskosten müssen sie aber trotzdem für den Monat zahlen.

    Daher wird eine Mietminderung immer von der Kaltmiete abgezogen, nicht von den Nebenkosten.

    Zudem muss eine Mietminderung angezeigt werden. Bedeutet, sie wären in einem möglichen Gerichtsverfahren in der Beweislast, dass sie den Mangel ihrem Vermieter angezeigt haben und ihn aufgefordert haben, diesen Mangel umgehend zu beheben.

    Haben sie schriftlich die defekte Therme angezeigt? Es reicht nicht aus, wenn dies ihre Nachbarin getan hat.

    Verzweifeln ist völlig unnötig.

    Sofern sie den Mangel an der Therme nicht angezeigt haben, holen sie dies nun nach.
    Erst ab diesem Zeitpunkt dürfen sie die Miete mindern.
    Es ist daher anzuraten, die Nebenkosten für Oktober nach zuzahlen.
    Sofern sie den Mangel schon belegbar angezeigt haben, ist eine Mietminderung ab diesem Zeitpunkt möglich. Hier geht die Rechtsprechung von einer Minderung von 10 – 15 Prozent der Kaltmiete aus.

    Nutzen sie dazu auch ihre Nachbarin und fungieren sie gegenseitig als Zeugen.
    Per Einschreiben mit Rückschein, oder persönlich beim Vermieter einwerfen, eventuell den Eingang von ihm schriftlich bestätigen lassen.
    Wir er aber wohl kaum machen.

    In dem Schreiben setzen sie den Vermieter eine angemessene Frist. Zwei Tage sollten angemessen sein. Teilen sie ihm dazu mit, dass sie nach verstreichen der Frist auf seine Kosten eine Firma mit der Behebung des Mangeln beauftragen werden.
    Die Kosten müssen sie vorstrecken, können sie aber dann von der Miete, nicht von den Nebenkosten einbehalten.

    Bezüglich der neuen Schlösser:
    Der Vermieter ist nicht berechtigt ihnen den Zugang zur Wohnung durch Einbau neuer Schlösser zu verwehren. Auch nicht, weil sie für einen Monat die Nebenkosten nicht entrichtet haben.
    Oberlandesgericht Karlsruhe Az: 10 U 199/03

    Hier haben sie gleich mehrere Möglichkeiten
    Zum einen können sie beim zuständigen Gericht eine Einstweilige Verfügung beantragen um Zugang zu ihrer Wohnung zu erhalten
    Zum anderen können sie einen Schlüsseldienst kommen lassen, der das Schloss wieder austauscht. Die Kosten müssten sie vorstrecken und beim Vermieter einklagen.

    Wir raten ihnen aber, auch Aufgrund der nun möglichen Probleme einen Rechtsanwalt zu beauftragen. Dieser kann und wird ihnen im Einzelfall genau erklären können ab wann und in welcher Höhe ihnen eine Mietminderung zusteht und wie sie am besten im Falle des Austausches der Schlösser vorgehen. Auch wird er ihnen gleich im ersten Beratungsgespräch aufzeigen welche Anwaltskosten auf sie zukommen und wie sie sich diese vom Vermieter zurück holen.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.