Mietzahlungen für ehemalige Wohnung

Mietzahlungen für ehemalige Wohnung

Hallo.
Ich habe eine Frage.
Ich habe mich 2006 getrennt und bin seit mitte 2008 auch mittlerweile geschieden.
Wie ich jetzt erfahren mußte, zahlt mein Ex-Mann seit Nov.2008 seine Miete nicht mehr und wurde nun vom Amtsgericht angeschrieben, weil ich noch im Mietsvertrag stehe. Kann ich dagegen Widerspruch einlegen oder muß ich davon ausgehen, für seine Mietschulden aufkommen zu müssen.



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

One thought on “Mietzahlungen für ehemalige Wohnung

  1. Hallo

    Wer zusammen einen Mietvertrag unterschreibt, kann diesen auch nur gemeinschaftlich kündigen oder die einseitige Kündigung per Gericht erzwingen. Ob der Anspruch des Vermieters gegen dich nach einer wirksamen Scheidung automatisch erlischt, vermag ich nicht zu sagen.
    Wurde dazu bei der Scheidung etwas vereinbart?

    Gruß Volker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.