Mietminderung durch Baustelle / Gerüst vor meinem Laden

Mietminderung durch Baustelle / Gerüst vor meinem Laden

Hallo,

ich wollte mal nachfragen ob einer von Euch weiß inwieweit ich eine Mietminderung im folgenden Fall geltend machen kann.

Ich betreibe einen Second-Hand Laden für Kinderbekleidung, die Geschäftsräume die ich angemietet habe befinden sich im Erdgeschoß eines Mehrfamiliehauses und haben einen separaten Eingang.
Nun gab es wohl einige Probleme mit dem Kanal, dafür wurde vor 2 Wochen der Bürgersteig vor meinem Laden aufgerissen und es wurden neue Rohre verlegt. Da ich auf Laufkundschaft angeweisen bin und viele meiner Kunden Kinderwagen haben war es nicht immer einfach ungehindert die Geschäftsräume zu betreten, so das ich hier bereits einen leichten Umsatzrückgang verspürt habe. Nachdem die Rohre verlegt waren teilte mir mein Vermieter mit, das noch die Dachkalle sowie das Fallrohr erneuert werden müssen, hierzu wurde ein Gerüst direkt vor meinem Laden über die Gesamte Front aufgebaut. Das Gerüst stand bis gestern, insgesamt, ca. 2 Wochen. Gearbeitet hat an der Dachkalle bzw. dem Fallrohr bis vorgestern niemand, absolut niemand. Gerüst aufgebaut, und 2 Wochen später die notwendigen Arbeiten durchgeführt.

Da das Gerüst wie bereits geschrieben die komplette Ladenfront verdeckte, war es vielen Kunden nicht erischtlich, das mein Laden geöffnet hatte, da ich z.B. Kinderwagen, Fahrräder, Dreiräder oder Kleiderständer für gewöhnlich rausstelle um so Werbung zu machen.
Da das Gerüst auch den kompletten Bürgersteig blockierte, wichen die Leute auf die andere Strassenseite aus. In den 2 Wochen habe ich einen Umsatzrückgang zwischen 70 und 80 % verbucht.
Viele Kunden die heute bei mir waren, dachten ich hätte geschlossen, da ja der Zugang einigermassen erschwert war bzw. keine großen Verkaufsartikel, wie sonst draussen standen.

Meine Vermieter daraufhin angesprochen und gefragt ob eventuell eine Mietminderung möglich sei, da ich kaum das Geld für die Miete eingenommen habe. Er meint bloß die arbeiten seien notwendig gewesen und eine Mietminderung würde er nicht akzeptieren.

Ist das so OK, oder kann ich da was machen?

Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


2 Kommentare zu “Mietminderung durch Baustelle / Gerüst vor meinem Laden

  1. Immorb

    Wichtig ist erschwert aber nicht unmöglich.
    Sie hätte ja z.B. mit einem Schild darauf hinweisen können das sie trotz Bauarbeiten geöffnet sind.
    Oft gehören erschwerter Zugang durch Baumassnahmen zum Geschäftsrisiko, und vom Unternehmer wird erwartet das man für solche Fälle Rücklagen schafft.
    Da der Vermieter sich weigert bleibt wohl nur die Klage.

    Vielleicht hilft dieses Urteil>> Kammergericht Berlin AZ: 8 U 194/06
    Zitat:
    Ist der Zugang zu einem Ladenlokal behindert, ist dies ein schwerwiegender Mangel und kann eine vollständige Mietminderung rechtfertigen.
    Zitat Ende.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.