Mietminderung bei Lärm auf dem Balkon

Mietminderung bei Lärm auf dem Balkon

An unserem Haus wurden vor einem Jahr vom Vermieter Balkone angebaut, die wir im Sommer 2007 erstemals nutzen konnten. Die Miete hat sich natürlich dementsprechend erhöht. Im EG unseres Hauses befindet sich ein Lokal. Es nutzt vor allem am Abend eine Abluft- oder Klimaanlage.

Der Kasten dieses Gerätes hängt unmittelbar neben unserem Balkon und brummt störend vor sich hin. Es ist zwar kein direkter Lärm, aber im Sommer stört uns das Geräusch, wenn mann auf dem Balkon sitzen möchte. Können wir hier einen Minderungsgrund anzeigen und falls ja, wieviel Prozent kann man hier anrechnen.



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.