Mieter terrorisiert andere Mieter…

      6 Kommentare zu Mieter terrorisiert andere Mieter…

Mieter terrorisiert andere Mieter…

Guten Abend an alle,

wir haben ein großes Problem und wollen nur noch ausziehen!

Meine Frage:
Darf ein Mieter ohne Einhaltung der 3 monatigen Kündigungsfrist unter den unten aufgeführten Gründen ausziehen?

Kurz zu dem Problem:
Meine Familie und ich wohnen in einem mehr Familienhaus zur Miete.
Über uns wohnt eine türkische Grossfamilie und terrorisiert alle anderen Mieter im Haus.
Wir,die genau unter dieser Familie wohnen,haben am meisten zu leiden,da sie die Nacht zum Tage machen und dabei auch keine Rücksicht auf Andere oder gar die Uhrzeit nehmen.
(u.a.:lautes Getrampel,Tür zuschlagen,lautstarke Streits,irgend welche Gegenstände in der Badewanne reinigen,jeden Abend/Nacht in der Zeit zwischen 23 und 4 Uhr früh)
Wenn man sie um Ruhe bittet,wird man auf das Äußerste beleidigt und bedroht.
Obendrein schütteln sie ihren Dreck aus den Fenstern,was sich auf unseren Fensterbänken wiederfindet.
(u.a.Papiertaschentücher,Flusen,Haare,Schamhaare)
Zwischendurch entsorgen sie auch ihren Müll über das Fenster.Mülltüten mit Windeln,oder Plastiktüten mit Kompost,was dann direkt unter unseren Fenstern liegt.
Die Hausverwaltung kennt diese Situation,jedoch wären ihnen die Hände gebunden,heisst es.
Auch als die restlichen Mieter sich zusammen taten und einen langen Brief an die Hausverwaltung
und Bürgermeister schrieben,kam keine Ruhe ins Haus,ganz im Gegenteil.
Alles was „normale“ Mieter für selbstverständlich empfinden (Ruhezeiten einhalten,Haus sauber halten,
sich an die Hausordnung halten,die bei jedem Mietvertrag ausgehändigt wird) zählen für diese Mieter nicht!
Sogar die Polizei scheint machtlos zu sein,die wir schon öfter alarmieren mussten.
Diese verwiesen nur auf die Hausverwaltung oder das Ordnungsamt.
Die letztendlich auch nichts ausrichten können,außer Geldstrafen ein zusetzen,die vermutlich nicht gezahlt werden,da niemand aus dieser Familie arbeitet.
Da wir absolut keine Nerven/Kraft mehr haben und wir dies schon knapp 3 Jahre mitmachen, würden wir so schnell wie möglich aus ziehen wollen.
Daher meine obig gestellte Frage:
Darf ein Mieter ohne Einhaltung der 3 monatigen Kündigungsfrist kündigen?

Schon mal vielen Dank an alle,die sich die Zeit genommen haben,dies zu lesen
und uns eine Antwort hinterlassen!!!

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


6 Kommentare zu “Mieter terrorisiert andere Mieter…

  1. Helferlein

    Hallo, für einen Außenstehenden sind die Punkte sicher nicht so schlimm wie für den Betroffenen.
    Dennoch glaube ich nicht, dass sie eine fristlose Kündigung rechtfertigen.
    Ohne anwaltlichen Rat würde ich das nicht durchziehen.
    Wie schaut es denn aus, habt ihr schon eine andere Wohnung?
    Ich kann euch gut verstehen, aber der sofortige Auszug wird euch sicher viel Geld kosten. In aller Regel ist die neue Wohnung ja auch nicht sofort frei.
    Doppelte Miete zu bezahlen kann sich auch keiner leisten.
    Versucht doch mal bei einem Onlineanwalt, da oben hier auf der Seite ist doch so ein Feld, anzufragen, was ihr am besten machen könnt.

    Was ist mit den anderen Mietern?
    Vielleicht bewirkt ihr was, wenn ihr alle droh auszuziehen.
    Hoffe ihr habt bald wieder Ruhe
    Das Helferlein

    Reply
  2. rechtlos

    hast Du schon Deinen Vermieter angeschrieben und um Abstellung dieses Problems auf gefordert???

    Ansonsten denke ich das eine fristlose Kündigung nicht gerechtfertigt ist.

    Die Mietervereine geben hier auch Rat und helfen.

    Reply
  3. Immorb

    Darf ein Mieter ohne Einhaltung der 3 monatigen Kündigungsfrist kündigen?

    Das wird nicht gehen.

    Tipp:
    Fertigen sie ein Lärmprotokol an und dokumentieren sie die anderen Belästigungen.
    Fordern sie den Vermieter auf das er die Störungen abstellt und drohen sie Mietminderung an.
    (Durchsetzung Mietminderung nicht ohne fachlichen Rat)

    Reply
  4. Anonymous

    Ist es rechtlich erlaubt, dass ein Mieter über die Terrasse eines anderen Mieters gehen muß, um in seine Wohnung zu gelangen?

    Reply
    1. Helferlein

      Ist es rechtlich erlaubt, dass ein Mieter über die Terrasse eines anderen Mieters gehen muß, um in seine Wohnung zu gelangen?

      Erlaubt ist vieles, wer aber nur so in seine Wohnung kommt, der kannte diesen Umstand doch aber schon bei Einzug.
      Oder ist in Laufe der Zeit etwas geändert worden, so das du nun über die Terrasse des Nachbarn in deine Wohnung musst?
      Das hört sich schon echt hevy an
      Das Helferlein

  5. Renting

    Hallo,

    meiner Ansicht nach ist es das beste, wenn du die Situation dem Vermieter ausführlich schilderst.

    Bei solchen Verhältnissen kann es durchaus sein, dass du eine Mietminderung erreichen könntest.

    Wie erwähnt ist ein Lärmprotokoll auch ein wichtiger Schritt.

    Hiermit hätte der Vermieter bei rechtlichen Schritten gegen diese Leute schonmal etwas in der Hand.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.