Kehrwoche und Schneeräumpflicht.

      1 Kommentar zu Kehrwoche und Schneeräumpflicht.

Kehrwoche und Schneeräumpflicht.

Hallo,

eigentlich gehört dieses Thema nicht zum Mietrecht da es sich um eigengenutzte Eigentumswohnungen handelt-habe aber nichts gefunden wo ich es hätte unterbringen können.
Wir bewohnen eine Eigentumswohnung in einem 3-Familienhaus.
In der ersten Etage gehört die Wohnung einem älteren Herrn, die er aber nur als Zweitwohnung nutzt da er mit seiner Freundin ca.50 Kilometer weiter entfernt wohnt.Die Wohnung ist unbewohnt,er kommt nur alle paar Wochen vorbei und schaut ob noch alles steht.
Nun zu meiner Frage:
Da er zwar Eigentümer der Wohnung ist aber nicht hier wohnt, ist er der Meinung er müßte weder das Treppenhaus putzen ,(da er auch nichts schmutzig macht) und genauso wenig kommt er auch seiner Schneeräumpflicht nach.
Was ist Eure Meinung oder gibt es da eine gesetzliche Regelung?

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Ein Kommentar zu “Kehrwoche und Schneeräumpflicht.

  1. Helferlein

    Die Schneeräumpflicht ergibt sich aus der Verkehrssicherheitspflicht der Eigentümer um Schäden von Dritten zu vermeiden.
    Ein Postbote der auf glatten Wegen zum Haus hin stürzt, könnte also alle Eigentümer verklagen.
    Zuerst einmal betrifft die Verkehrssicherheitspflicht jeden, unabhängig davon, ob der Eigentümer seine Wohnung selbst bewohnt, vermietet oder gar nicht nutzt.
    Vermietet er die Wohnung, so kann er diese Pflicht auf den Mieter per Mietvertrag übergeben.

    Gibt es bei ihnen eine Hausverwaltung? Wie errechnen sie die Betriebskostenrechnung? Selbstständig oder ist ein Verwalter eingesetzt?

    Sofern nicht anders vereinbart, zum Beispiel durch eine Abstimmung aller Eigentümer ( wer bewohnt bei ihnen die dritte Wohnung) die einstimmig gefällt wurde, sind alle Eigentümer zu gleichen Teilen verpflichtet, den Schnee zu räumen und das gemeinsame Eigentum wie Treppenhaus in Schuss zu halten, also auch zu putzen.

    Die Aussage ihres Nachbarn ist daher falsch.
    Insofern wäre es interessant zu wissen, wie die Verwaltung des Hauses abläuft.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.