Hausverwaltung verbietet Wohnwagen auf Mietparkplatz

Hausverwaltung verbietet Wohnwagen auf Mietparkplatz

Ich habe folgendes Problem,

ich habe gestern einen Brief von der Hausverwaltung bekommen das ich meinen Wohnwagen nicht mehr auf meinen Mietparkpaltz stellen darf ohne begründung.

Der Wohnwagen ist ca. so breit wie eine neue C-Klasse, und ich habe den Parkplatz außen und der daneben ist auch mir somit behindere ich keinen und nehme keinen Platz weg und er steht auch nicht über in der Länge oder überhaupt. Ich verdecke auch kein Fenster, sind ca 2,5m bis zum nächsten Fenster und das ist von meiner Eigentumswohnung.

Jetzt ist meine Frage natürlich ob die mir überhaupt verbieten dürfen meinen Wohnwagen auf meinen Parkplatz zu stellen, ein Wohnmobil oder Spriter dürfte da soweit er drauf passt doch auch Parken.

Es ist in Hessen falls das eine Rolle spielt. Gibt es eigentlich eine vorgeschriebene mindestbreite für Parkplätze?

MfG und vielen Dank im vorraus für die Hilfe

AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.