Gewerbliche Miete

Gewerbliche Miete

Guten Tag, ich bin neu in diesem Forum und habe ein Frage, die mir unter den Nägeln brennt.

Ich habe mich frisch aus der Arbeitslosigkeit heraus selbständig gemacht mit einem Einzelunternehmen, bei dem ich von zu Hause arbeiten kann.

Das Jobcenter meint, ich könne einen Teil der Mietkosten gewerblich absetzen, müsse dafür aber etwas schriftliches vorweisen.
Dazu habe ich nun meinen Vermieter kontaktiert, der mir nun aber nur eine schriftliche Erlaubnis erteilt hat, einen Teil der Wohnung für gewerbliche Zwecke an meine Firma zu vermieten.

Im Internet habe ich wenig dazu gefunden, m.E. kann ich zwar an mich selbst vermieten, wenn eine Personengesellschaft hätte aber wie mach das als Einzelunternehmer ohne Angestellte? … tatsächlich einen Untermietvertrag in dem ich für beide Seiten unterschreibe?
Mir ist das praktisch noch nicht ganz klar.

Ich würde mich sehr über Antworten freuen.



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.