Fristlose Kündigung wenn Makler einen Schlüssel zur Wohnung hat?

Fristlose Kündigung wenn Makler einen Schlüssel zur Wohnung hat?

Mitte Juli klingelte es an meiner Haustür. Ich entschied mich (mal wieder) nicht zu öffnen, da mit den Zeugen Jehovas zu rechnen war und aufgrund des Fehlens einer Gegensprechanlage auch der ein oder andere Briefzusteller und Werbemittelverteiler sich auf diese Art und Weise Zutritt zum Haus zu verschaffen suchte. Ferner erwartete ich zu diesem Zeitpunkt auch keinen Besuch. Einige Augenblicke später wurde meine Wohnungstür von aussen geöffnet – ich saß in Unterhose an meinem Schreibtisch, wo ich geradewegs durch den Flur vom Wohnungseingang aus gesehen werden konnte. In die Wohnung hin schaute ein Makler meines Vermieters.

Meine Wohnung habe ich zu Ende August gekündigt – leider einen Tag zu spät für Ende Juli. Auf diesen einen Werktag nagelte mich mein Vermieter fest. Nun meine Frage – es heißt ja, verschafft sich der Vermieter unangemeldet Zutritt zur Wohnung (etwa bei der Suche nach einem neuen Mieter), kann der Mieter fristlos kündigen.

Nun war dies in dem Fall nun ein Makler von ihm. Mein Vermieter auf diesen Sachverhalt bei der nun schon zurückliegenden Übergabe (Ende Juli) darauf angesprochen meinte, dass dies natürlich nicht ginge und der Makler in diesem Punkt nicht in seinem Auftrag gehandelt habe. Er habe seinen Maklern zwar Generalschlüssel gegeben (er besitzt selber einen…), damit diese in Wohnungen könnten, die leer stehen oder in dringenden Fällenn nicht extra zu ihm, zum Vermieter müssen, aber sei so nicht vorgesehen.

Also. ist dieser Vorfall – also der wohl eindeutige Straftatbestand des Hausfriedensbruch – für mich Gelegenheit aus dem Mietvertrag zu Ende Juli auszusteigen und die Miete für August zu sparen? Schriftlich dem Vermieter übergeben habe ich die fristlose Kündigung bei der Übergabe, also am und zum 31.07. Mein Vermieter stellt sich allerdings stur .. meint, ich solle mir dann eben einen Anwalt nehmen, er sei kein Jurist, ich sei kein Jurist, dann werde man sehen, wie es ausgeht. Hat jemand einen qualifizierten Rat?

Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.