fristlose Kündigung und Räumung einer Garage

fristlose Kündigung und Räumung einer Garage

Angenommen wir hätten unsere Garage seit dem 01.09.2010 vermietet. Der Mieter allerdings seitdem keinen Cent Miete bezahlt hätte (trotz mehrmaliger Aufforderung) und bei einem persönlichen Treffen er sogar behauptet hätte, die Miete gezahlt zu haben, was aber nicht stimmt. Dann hätten wir dem Mieter heute die fristlose Kündigung wegen den Mietschulden zugestellt mit der Auflage, die Garage bis zum 30.11.2010 zu räumen. Zum 01.12.2010 hätten wir dann bestimmt auch schon einen Nachmieter. Allerdings müsste die Garage natürlich bis dahin auch wirklich frei sein.
Nun meine Frage: sollte die Garage am 01.12.2010 durch den Mieter noch nicht geräumt sein, welche Mittel hätten wir zur Verfügung. Dürften wir die Garage öffnen und selbst ausräumen bzw. dies durch Dritte erledigen lassen? Dürften wir die Garage mit einem zusätzlichen Schloss verschliessen mit der Bedingung, sie erst zu öffnen wenn er sein Zeug rausräumt? Oder müssten wir uns erst einen gerichtlichen Titel holen bzw. Anzeige o.ä. erstatten.

Wir würden höchst wahrscheinlich den Nachmieter verlieren, sollte die Garage am 01.12.2010 nicht frei sein. Es besteht also ein gewisser Zeitdruck.



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.