Ein „kaltes“ Problem Schimmelbefall in Küche und Badezimmer

Kostenlose Rechtsfrage zu Ein „kaltes“ Problem Schimmelbefall in Küche und Badezimmer. Schimmel in der Wohnung ist nicht nur unschön, sondern auch oftmals gesundheitsgefährdend. Was aber kann ein Mieter im Fall von Schimmel in Küche und Bad tun, wenn der Vermieter sich nicht meldet? Helfen sie im Ratgeber Recht Deutschland einem Betroffenen

Folgendes Problem hat der Mieter mit dem Schimmel in Küche und Badezimmer

Hab seit ungefähr 2 Jahren regelmäßigen Schimmelbefall in Küche und Badezimmer. Habe den Vermieter seit dem regelmäßig darüber in Kenntnis gesetzt (mündlich)…doch es ist bislang nichts passiert. Im Sommer war meistens alles weg…also nur im Winter dieser Schimmel..

Nun, seit knapp 6 Monaten ist mein Durchlauferhitzer für Warmwasser defekt. Defekt in dem Sinne: Mal kommt nur eiskaltes Wasser, mal kochend…immer wechselnd…manche Tage springt der Erhitzer gar nicht an. Mein Vermieter hat den Erhitzer nun schon 3 Mal ersetzt, doch immer kommt nur ein neuer defekter dran, der schon von Anfang 90 ist…

Jetzt das beste: Letzte Woche meinte der Vermieter zu mir es würde bevor er in die Türkei fliegt (Urlaub) eine Firma kommen um das zu richten. Die Firma kam auch, stellte den besagten Defekt fest, und es würde sich auch keine Reparatur lohnen…und was ist? Der Vermieter ist bereits im Flieger und nun steh ich ohne Warmwasser da…seit 2 Wochen…

Da er der Firma nicht sagte es muss ein neuer her, OBWOHL er es mir versprochen hatte, mehrmals… Heute komme ich aus Hamburg wieder (Tagestrip ins Britt Studio) und was ist los? Dee Heizungsanlage im Bad tropft auch, locker 2 Liter Ausfluss überall im Raum…Braune eklige Pampe… und die Heizung wird auch nimmer heiss…

Was kann ich tun?

  • eine Firma in seinen Auftrag anrufen?…
  • Mietskürzung?

Ich bin zu 100% schwerbehindert und darf echt nicht frieren mit meiner Erkrankung…
Der Vermieter meldet sich gar nicht…

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Ein Kommentar zu “Ein „kaltes“ Problem Schimmelbefall in Küche und Badezimmer

  1. rechtlos

    Ist der Schimmel nur im Fensterbereich?
    Wenn ja dann mal die Relative Luftfeuchtigkeit im Raum messen. Und entsprechend lüften, weil Küche und Badezimmer relativ stark mit Feuchtigkeit belastet sind. Bitte nicht auf Kippstellung „lüften“.

    Wenn der Schimmelbefall nicht durch eine zu hohe Luftfeuchtigkeit zu stande kommt ist das ein Problem des Vermieters.

     

    Nicht jeder lüftet richtig nämlich 3-5 Min. weit offene Fenster; nicht jeder weiß, dass bloß angekippte Fenster Schimmel-Stellen sogar begünstigen.

    siehe auch hier:
    Schimmel und Schimmelpilze: Gesundheitsgefahr und Schimmelbekämpfung bei Schimmelpilzbefallbei heimwerker.de

     

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.