Bilder von wohnung und ballkon erlaubt

Bilder von wohnung und ballkon erlaubt

Hallo
Ich habe eine kurze Frage und zwar , darf mein vermieter (wohnungsgesellschaft) bzw deren Hausmeister ohne zu fragen bilder von meinem Balkon und meiner Wohnung machen .Er kahm bis auf 1-2 schritte an die wohnung und machte mehrere bilder von Balkon und Wohnung und das auch so das man die Wohnung von innen sehen kann ? Ist das erlaubt ? Wen nein Welche § sind das die da gebrochen wurden und mich gegen soetwas schützen ?

Ps: ich habe nicht vor auszuziehen und habe auch keine kündigung oder so etwas erhalten , der grund für nachmieter oder so kann es also nicht sein.

AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

2 thoughts on “Bilder von wohnung und ballkon erlaubt

  1. Es kommt darauf an von wo aus es gemacht wurde. Strasse? Hat er eine Leiter benutzt?

    Haben sie die Fotos gesehen?

    Aber im Prinzip darf er das. Das nennt man Panoramafreiheit.
    Ausserdem das Haus ist Eigentum des Vermieters.
    Das Problem, fotografieren von Häusern, Wohnungen, ist Dank Google Streetview gerade aktuell. Siehe> Google-Streetview,Kontroversen um Datenschutz

    Haben sie es schon mal mit Fragen versucht?

  2. Wir empfehlen in solchen Fällen immer das direkte Gespräch zu suchen.
    Einfach den Vermieter anrufen und fragen, was es mit den Aufnahmen auf sich hat.
    Eventuell ist eine Sanierung vorgesehen, vielleicht möchte er das Haus verkaufen.
    So erhalten sie Informationen aus erster Hand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.