Auszug: Teppicherneuerung in Mietwohnung

Auszug: Teppicherneuerung in Mietwohnung

Bin vor 2 1/2 Jahren in meiner Wohnung eingezogen. Damals sagte mir der Wohnungsverwalter, der Teppich sei neu. Jtzt habe ich gekündigt und ziehe ende Mai aus. Da meine Hunde den Teppich verwüstet haben, muss ich diesen austauschen. Mir ist wohl bewußt, dass ich Kosten übernehmen muss. Da aber der alte Verwalter gestorben ist, fehlt dem neuen Verwalter die Rechnung zum Teppich. Jetzt weiß ich nicht, wie viel ich erstatten muss oder ob ich erstatten muss. Schließlich gibts keinen Beweis dafür, wie alt der Teppich ist und was er gekostet hat. wie soll man weiter vorgehen?

AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.