Anspruch auf Dusche oder Badewanne

      1 Kommentar zu Anspruch auf Dusche oder Badewanne

Anspruch auf Dusche oder Badewanne

Hallo, es geht um meine Großmutter die nun schon seit dreißig Jahren in ihrer Wohnung lebt die nur eine Toilette mit Waschbecken hat und kein Bad oder Dusche. Bisher benutzte sie die Badewanne im Keller was ihr jetzt verständlicherweise zu beschwerlich wird da sie über achzig ist und im ersten Stock wohnt.Mit der Bitte an die Siedlungsgenossenschaft eine Dusche in die Wohnung einubauen erhielt sie die Anwort, das diese wohnungen nicht mehr renoviert würden, da immer mehr in dieser Siedlung leerstünden und sie könne ja in eine andere Wohnung eine Straße tiefer umziehen.

Narürlich möchte sie dies aufgrund ihres Alters und der Tatsache das ihre Schwester auf dem gleichen Gang wohnt, die sich auch um sie kümmert nicht.Man hat ihr sogar vorgeschlagen sie könnte doch bei ihrer Schwester duschen. Ich finde dies eine Frechheit und möchte nun wissen ob die das Recht auf den EInbau einer Dusche hat. Danke

Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen
AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Ein Kommentar zu “Anspruch auf Dusche oder Badewanne

  1. Anonymous

    Leider ist es so, dass eine Mietwohnung so gemietet wird, wie besichtigt.
    Ist keine Dusch oder Bademöglichkeit gegeben, so war dies bei Einzug bekannt. Eine Verpflichtung des Vermieters auf Einbau einer Waschmöglichkeit besteht nicht.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.