Mahnverfahren gegen Minderjährigen

Hallo, mein Sohn 14 Jahre alt, hat mit 5 weiteren schülern an einer Schule Scheiben eingeworfen. 4 davon waren erst 13 Jahre alt. Er wurde dafür aussergerichtlich zu Sozialstunden verurteilt. Nun kam ein Bescheid von der Versicherung der Schule, das er diesen Betrag zu bezahlen hat. Falls die anderen nicht zahlen, muss er die gesammte Summe aufbringen. Bei Nichtzahlung, wird die Versicherung ein Mahnverfahren einleiten. Meine Frage, ob das alles so rechtens ist.

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.