Inkasso Brief nicht frankiert = trotzdem zugestellt?

Hallo zusammen,

schon vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mit plagt seit gestern ein Problem mit einem nicht gerade positiv bekannten Inkassobüro.
Nachmittags halb aus meinem Briefkasten schauend ein Briefumschlag. Normale Post war längst durch der Brief ein nicht frankierter oder abgestempelter Brief. Zuerst schätzt ich diesen als Werbung ein und wollte ihn wegschmeißen. Ich schaute genauer hin und sah im Fenster den Absender des Inkassobüros. Es war eine Zahlungsaufforderung für eine Rechnung aus September 2008!!! In diesem Brief gab mir das Inkasso eine Frist bis zum 4.2.11 (also gerade 4 Werktage) zum begleichen dieser Forderung. Mein Vertrag jedoch damals war zum 31.07.08 gekündigt. Die Firma bestätigte mir diese Kündigung und beglückwünschte mich zu meinem Umzug. Viel weiter unten in der Bestätigung kam die Voraussetzung das nur wenn ich meinen Nachmieter bekannt gebe und sich mit diesem ein neuer Vertrag abschließen lässt, dann dürfte ich zu diesem Zeitpunkt kündigen. Ansonsten würde er reell erst zum Ende August 2008 enden. Ich wiedersprach da in der Kündigungsbestätigung mein gewünschtes Datum eingetragen war und dabei stand das ich ab diesem Zeitpunkt keine Zahlungen mehr zu leisten hätte. Danach hörte ich von diesem Unternehmen nichts mehr, obwohl ich denen meine neue Anschrift auch mitgeteilt hatte, da dort der Anschluss meines Fernsehers über das gleiche Unternehmen läuft, jedoch der Vertrag mit meinem Vermieter geschlossen ist.
Bis gestern vom Inkassobüro dieses Schreiben im Briefkast lag und fast im Müll gelandet wäre.

Nun meine Fragen:

Gilt dieser Brief ohne Briefmarke, Stempel oder sonstiges Wertzeichen überhaupt als zugestellt?
Wie soll ich hier reagieren? 4 Werktage Zahlfrist…die Androhung das ein gerichtliches Mahnverfahren gegen mich eingeleitet wird wenn die Frist fruchtlos verläuft. Dazu keine weiteren Briefe der Mandantin an mich in der Zwischenzeit.

Ich bin ratlos und bedanke mich schon mal für Tipps und Antworten.

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.