Haus abgezahlt, und doch nicht unser Eigentum

Hallo
Die Sachlage ist nicht so einfach -Vater und Mutter im Besitz eines Zweifamilienhaus wollte seinem ältesten Sohn helfen und hat im Jahr 2000 vom Sohn verheiratet 4 Kinder das Einfamilienhaus abgekauft.
Die Unkosten und Abtragungen wurden weiter vom Sohn gezahlt so Das der Vater keine Kosten hat.

Nun kam der jüngere Sohn 2010 in Schwierigkeiten. Der Vater nimmt einen hohen Kredit auf. Der Älter Sohn hat sich versichern lassen dass sein Haus ( da dieses wieder auf seinen Namen umgeschrieben werden sollte ) nicht mit rein gezogen wird.

Der jüngere Sohn hatte es sehr eilig, meinte wir der ältere Sohn und Frau hätten bei den Vertrags Unterzeichnung seiner Eltern nichts zu suchen.

Jetzt ist ein heftigen Familienstreit im gang. Das Haus vom älteren Sohn ist mit als Gesamtschuld eingetragen worden.

Meine Frage kann der ältere Son sein abgezahltes Haus wieder bekommen ohne Eintragung im Grundbuch. Kann die Eintragung Gelöscht werden?

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.