Gerichtsstand bei Bankenhaftung?

      Keine Kommentare zu Gerichtsstand bei Bankenhaftung?

Guten Abend,

für die Beantwortung folgender Frage wäre ich sehr dankbar.

Mein Vater hatte bis zu seinem Tode seine Konten bei der Commerzbank Wuppertal. Seine Testamente aus 6 + 12/94 wurden wg. Testierunfähigkeit Alzh. Stad. II unwirksam (OLG-Beschluß 2009). Die Konten wurden von der Ehefrau (Heirat 27.07.1994) kontinuierlich abgeräumt. Beim Erbschaftsbesitzer (Sohn d. Ehefrau) ist nichts mehr zu holen.

Frage: Bankhaftung? Wenn ja, welcher Gerichtsstand? Wuppertal oder Frankfurt (Hauptsitz)?

Vielen Dank.


Etwas ungewöhnlich, aber ich beantworte meine Frage selbst, da ich die Antwort aus anderer Quelle erhalten habe. So können vielleicht auch andere davon profitieren.

Für Privatkunden steht nämlich in den AGB der Banken zum Gerichtsstand nichts drin.
Laut § 6 Abs. 2 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der Gerichtsstand für Kunden der Commerzbank das Gericht der Stadt, in der das Konto geführt wird

Damit ist auch meine Suche zu diesem Thema beendet.

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.