Fidium Finanz Rückabwicklung

      Keine Kommentare zu Fidium Finanz Rückabwicklung

Hallo zusammen,
durch bekannte hab ich erfahren,das man Kreditverträge die bei der Fidium Finanz AG abgeschlossen wurden, Rückabwickeln lassen kann. Durch meine Suche im Internet habe ich schon einiges erfahren. Zb hier oder hier. Doch so ganz schlau werde ich daraus nicht…
Da ich und meine Frau jeweils einen Kreditvertrag bei Fidum haben, wäre das eine gute Lösung für uns!
Ich hoffe, hier kann mir jemand helfen!
Ich schildere mal unsere Lage:
Ich habe im Dez 2008 einen Kredit aufgenommen.Nettokredit 3500 Euro,mit Gebühren und Zinsen 4414 Euro. Monatlich zahle ich 110,35 Euro zurück. Laut meiner Rechnung habe ich bereits 3596,10 Euro gezahlt und es sind jetzt noch 817,90 Euro offen. Also habe ich den Nettokreditbetrag bereits abgezahlt und zahle momentan nur noch an die Gebühren.
Der Vertrag meiner Frau wurde im März 2008 abgeschlossen.Nettokreditbetrag 3500 Euro,mit Gebühren 4422 Euro. Sie zahlt monatlich 110 Euro. Durch Probleme wurde der Kreditvertrag an die Barex Inkasso abgegeben.
Laut meiner Rechnung hat sie bereits 3620,38 Euro gezahlt und es sind noch 801,62 Euro offen. Also hat sie auch den Nettokreditbetrag bereits abgezahlt und zaht momentan nur noch an die Gebühren.
Also sind beide Nettokreditsummen bereits abgezahlt. Und laut den Urteilen (link oben) braucht man doch nur diesen zurück zuzahlen,wenn ich das richtig verstanden habe!
Kennt sich hier jemand aus,der mir bei der Sache weiterhelfen kann,ob eine Rückabwicklung für uns in Frage kommt und wie wir das am besten machen!

Ich bin dankbar für jede hilfe,da wir momentan den Gürtel wegen der Geburt unserer Tochter eh enger schnallen müssen.

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.