Umschreibung gesetzlicher Vertreter innerhalb der Geschwister wegen Unfall des Vaters

Gestzlicher Vertreter bei Geschwistern ändern im Falle eines Unfalls des eigenen Vaters

Unser Vater hatte am 1.11. einen schweren Unfall und lag im Koma. Wir sind insgesamt 4 Geschwister. Der Zustand des Vaters hat sich mittlerweile durch die Verlegung in die Reha Klinik wesentlich gebessert. Nun soll von meinem Bruder auf mich die gesetzliche Vertretung überschrieben werden. Alle Geschwister sind sich zu 100 % einig das ich als Schwester die Angelegenheit übernehmen soll. Das zuständige Amtsgericht möchte nun einen Psychologen einsetzen um die Sache weiter zu beurteilen. Jedoch sind seit dem Unfall über 10 Wochen vergangen und es stehen Rechnungen zum zahlen an. Ferner hat das Amtsgericht mittlerweile vermutlich Konteneinsicht. Wir haben nun Angst die Sache an das Amtsgericht zu verlieren und das unser Vater ins Heim soll. Wir möchten aber nach Möglichkeit unseren Vater nicht ins Heim bringen sondern eine Hilfe in seinem eigenen Zuhause besorgen. Wie kann man solch einen Behördenprozess in die richtige unserem Wunsch entsprechende Lösung lenken ?

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie

Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.