Sparbuch vom Ehegatten geplündert

      Keine Kommentare zu Sparbuch vom Ehegatten geplündert

Mein Mann, mit dem ich in Trennung lebe, hat das Sparkassenbuch unserer Tochter (12 Jahre),in Höhe von von 12.500,00 €, geplündert. Mit mir war das nicht abgesprochen, von mir (wir sind alle beide erziehungsberechtigt und Vormund) er hatte keine Zustimmung dazu. Er war unterschriftsberechtigt für das Sparbuch, genau wie auch ich unterschriftsberechtigt bin.

Das Vermögen war größtenteils von den verstorbenen Großeltern angespart! Kann ich ihn anzeigen und wenn ich das machen kann, was droht ihm dann?! Für eine Antwort wäre ich dankbar und vielen Dank im Vorraus!

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.