Negativer Vaterschaftstest

ALSO
VOR 2 JAHREN HAT MEIN EXAMNN EINEN Vaterschatfs test machen lassen wo es sich erhaus stellte das er nicht der Vater ist.ER bezahlte jetzt 2 jahre nichts ,Die 2 jahre sind verstrichen und ich hab wieder Alimente angeforfert da er die 2 jahres frist nicht eingehalten hat, das er sich gerichtlich austragen hat lassen aus der anerkannden Vaterscahft.Jetzt vermutet er den VAter zu wissen und fordert mich wieder auf einen neuen Vaterschafts test machen zu lassen mit meiner Tochter und den vermutlichen Vater.Er ist ja gesetzlich und rechtlich noch immer der Vater ,muss ich jetzt einen neuen Vaterscahts test machen lassen mit ihr.



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.