Kindergeld als ich im Ausland war- wer hat Anspruch?

Hallo.
Ich bin vor ein paar Tagen 21 Jahre alt geworden und habe 2010 mein Abitur gemacht. Daraufhin habe ich mich für Medizin an der Uni beworben und wurde leider nicht angenommen.
Damit ich meine Zeit nicht verschwende, bin ich für 10 Monate nach Australien gereist und habe dort Work- und Travel gemacht um mein Englisch zu verbessern.
Diese 10 Monate lang hat meine Mutter weiterhin das Kindergeld bekommen und es mir aber nicht überwiesen! Ich bin nun wieder nach Hause gekommen und wohne auch wieder hier und würde das Kindergeld gerne haben, weil ich dort in Australien Miete und Essen (etc.) durch mein Erspartes bezahlen musste.
Meine Mutter sagt, dass ich kein Anspruch darauf hätte, dass es ihr zustände und sie ja auch weiterhin Kosten durch mich gehabt hätte. Einer ihrer Argumente ist, dass sie, wenn es mich nicht gäbe, nicht in einem Haus wohnen müsste und so mehr Miete bezahlen muss.
Hat sie recht? Oder steht mir das Geld der 10 Monate zu?



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.