Mutter behält Kindergeld von Tochter ein

Kostenlose Rechtsfrage zum Kindergeld

Das von der Familienkasse ausbezahlte Kindergeld ist keine Sozialleistung, sondern als Ausgleichszahlung für die Einkommensteuer zu sehen. Durch das Kindergeld werden Eltern im Gegensatz zu kinderlosen Paaren steuerlich begünstigt. Durch das Kindergeld soll das
Existenzminimum des Kindes gesichert werden und für dessen Grundversorgung dienen.

Aktueller Anspruch auf Kindergeld

Kindergeld ist eine Grundleistung auf die Eltern sofort Anspruch haben, diesen aber per Antrag einreichen müssen. Aktuell erhalten Eltern für das erste und zweite Kind 204 Euro für das dritte Kind 210 Euro und für jedes weitere zahlt die Familienkasse 235 Euro aus.

Rechtsfrage zum Kindergeld

Hy, ich bin 21jahre alt und wohne alleine,
leider lebe ich von harz4 und deshalb haben meine Mutter und ich das Kindergeld über meine Mutter laufen lassen
nun kam ende Januar eine große Nachzahlung (da es zwischendurch Probleme gab)
meine Mutter will mir das Geld aber nicht geben was kann ich da tun?

Mit der Frage steht die junge Frau nicht allein da.
Kindergeld vom Sohn einbehalten

Eine Möglichkeit ist sicher das
Kindergeld auf das eigene Konto auszahlen lassen

Können Sie diese Rechtsfrage beantworten?





AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.